Flugreisen mit speziellen Ernährungsbedürfnissen

Flugreisen mit speziellen Ernährungsbedürfnissen

Flugreisen mit speziellen Ernährungsbedürfnissen: Meine besten Tipps & Erfahrungen

Wer aufgrund einer chronisch entzündlichen Erkrankung (allergisch, autoimmun,…) und Nahrungsmittelunverträglichkeiten einer Eliminationsdiät folgt, weiß, wie herausfordernd Reisen – insbesondere Flugreisen – sein können. Ich kenne es selber. Ich liebe es zu reisen, inzwischen sporadisch auch beruflich, und auch wenn ich enorm an Resilienz zugelegt und meinen Körper kennen gelernt habe seit meinem gesundheitlichen Crash Ende 2014 und überhaupt einfach super happy bin, meinen seit Geburt an hochsensiblen Körper Read more

Fotoimpressionen Hautgesundheitsworkshop bei Ryoko, Berlin, 7. & 8. April

Fotoimpressionen Hautgesundheitsworkshop bei Ryoko, Berlin, 7. & 8. April

Hier siehst du die Impressionen meiner Hautgesundheitsworkshops (Mind-Body-Nutrition Trilogy #01 Skin) zusammen mit Ryoko und Daniel in Berlin. Die beiden führen einen Senses Salon in Neukölln, in dem sie Kunsthandwerk, japanische Objekte und selbsthergestellte Naturkosmetik aus hochwertigen ätherischen Ölen anbieten. Außerdem bietet Ryoko therapeutische Massagen, kosmetische Gesichtsbehandlungen und Aromatherapie Read more

Histaminarme Teewurst / Leberwurst selbstgemacht

Histaminarme Teewurst / Leberwurst selbstgemacht

Ich wünschte, ich hätte dieses Rezept schon vor 3 Jahren gehabt, als ich mit meinem Antihistamin-Weg gestartet bin! Danke an meinen Schatz. ;-* Read more

Knochenbrühe histaminarm selbermachen

Knochenbrühe histaminarm selbermachen

Schmeiße noch reichlich Gemüse, etwas Ingwer und Zitronengras dazu, und schon hast du eine günstige, und dabei wundervoll sättigende und für die Verdauung, die Haut und einfach den gesamten Körper und Stoffwechsel heilsame Brühe. Außerdem werden so auch die wertvollen Teile vom Tier verwendet, die oftmals sogar weggeschmissen werden, sodass weniger Tiere geschlachtet werden müssen, und es geht nichts von den wertvollen Nährstoffen, die ins Wasser gehen, verloren.

meine Schnellkochtöpfe: Read more

Heilfasten – Videotagebuch

Heilfasten – Videotagebuch

Patrick und ich haben vom 26.2.-4.3.2018 wieder einmal gefastet. Für mich war es eher experimentell, hier siehst du, was ich probiert habe und wie es für mich funktioniert hat. Read more

Kochbananen richtig schälen

Kochbananen richtig schälen

Read more

Interview mit Yvonne Reichelt: Unser Ernährungssystem, Zuckersucht & Ernährungspsychologie

Interview mit Yvonne Reichelt: Unser Ernährungssystem, Zuckersucht & Ernährungspsychologie

Read more

Einladung zum Online-Kongress “Gesunde Weihnachtsschlemmerei”

Einladung zum Online-Kongress “Gesunde Weihnachtsschlemmerei”

Hallo meine Lieben,

ich bin vor einigen Tagen für ein Online-Event interviewt worden, das auch für euch interessant sein dürfte:
Es geht um gesund essen speziell über die Weihnachtszeit. Wie können wir Gesundheit und Genuss miteinander verbinden und die Weihnachtstage “überleben” und den Spagat schaffen, zwischen gesunder Ernährung, bei der wir uns gut fühlen und aussehen können, Energie haben und unsere Mastzellen sich wohlfühlen, aber gleichzeitig uns nicht isolieren und die Weihnachtszeit auch einfach genießen können? Read more

Workshop am 21.10.17 in 65614 Beselich: Mit Yin Yoga gegen den Stress

Workshop am 21.10.17 in 65614 Beselich: Mit Yin Yoga gegen den Stress
Allergien, Hauterkrankungen, Verdauungsbeschwerden, Autoimmerkrankungen, Konzentrationsbeschwerden, Erschöpfung, chronische Schmerzen, psychische Erkrankungen, Krebs……

Immer wieder hören wir, dass Stress schlecht für die Gesundheit ist und chronische Krankheiten begünstigt. Doch was genau bedeutet Stress überhaupt? Was passiert da in unserem Nervensystem und wie interagiert es mit unserem Hormon- und Immunsystem? Gibt es verschiedene Formen von Stress? Wo liegen versteckte Tücken, die uns täglich belasten? Und was kann man im Alltag konkret tun, um seine Gesundheit zu verbessern und sich auf der körperlichen und psychischen Ebene zu unterstützen?

In diesem Workshop gehen wir diesen Fragen nicht nur auf leicht verständliche Weise auf den Grund, sondern bieten direkt einen praktischen Lösungsansatz. Dorothee Rund (M. Sc.), Biologin und psychologischer Ernährungscoach wird einen Vortrag darüber halten, wie Stress unser Immunsystem beeinflusst und wie wir mit einem artgerechten Lebensstil und einem Gespür für individuelle Stressoren die Selbstregulationsmechanismen des Körpers unterstützen können.

Im Anschluss wird Birgit Bäzner-Simon, Fitnessfachwirtin (IHK), Yogalehrerin, Yogatherapeutin , eine theoretische Einführung in das Yin Yoga geben und mit Euch in die Praxis gehen mit einer umfangreichen Übungsstunde, bei der einfache und sehr effektive Übungen vermittelt werden, die zum Teil auch zu Hause angewendet werden können. Diese Übungen können dazu beitragen, wieder zu sich und zu seiner Mitte zu finden, Blockaden zu lösen und einfach mal den Alltagsstress komplett hinter sich zu lassen.

Wir hoffen, dass dies ein erster Schritt für Dich ist, wieder in Kommunikation mit Deinem Körper und seinen Bedürfnissen zu treten und begrüßen Dich ganz herzlich zu unserem Workshop!

  • Wann: Samstag, 21.Oktober 2017, 14 Uhr – 17:30 Uhr
  • Wo: BiFit Yogascheune, Neuer Weg 11b, 65614 Beselich-Heckholzhausen
  • Kosten: 29 Euro
  • Für wen: Alle Altersklassen sind willkommen !
  • Mitzubringen: Handtuch, bequeme, dehnbare Kleidung, Getränke, Snacks, evtl. Notizblock und Stift. Umkleide vorhanden.

Wir bitten um vorherige Anmeldung unter: 06484 8928503  oder  0175 7369606  oder  gw@dorothee-rund.de

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anfahrt:

Guide: Gesündere, leichter verdauliche Zuckeralternativen

Guide: Gesündere, leichter verdauliche Zuckeralternativen

Was wäre das Leben ohne Genuss und ein bisschen Soulfood! Dieser Beitrag gibt dir einige wichtige Informationen zum Thema Zuckeralternativen, die aus meinen persönlichen Erfahrungen mit Betroffenen von Reizdarm und chronisch entzündlichen Erkrankungen stammen.

Wie immer gilt: Jeder besitzt einen individuellen Stoffwechsel und du musst deine persönlichen Favoriten ermitteln, aber hier findest du wertvolle Anhaltspunkte.

Außerdem: Langsam herantasten, einzeln austesten, rotieren. Desweiteren vertragen wir natürlichweise Zucker und allgemein Kohlenhydrate im Sommer und Herbst besser als Read more

Copyrighted Image