Was bedeutet unheilbar?

Was bedeutet unheilbar?

Ein Dialog mit einer Klientin brachte mich zu dem heutigen Blogbeitrag. Danke für diesen Denkanstoß, liebe Pina! Manches ist für mich inzwischen selbstverständlich geworden, dabei erinnere ich mich doch zu gut daran, wo ich herkomme, was meinen Weg mit meiner Erkrankung betrifft.

Es geht um die Frage nach dem Heilbar oder Unheilbar. Viele von uns kennen es. Diese Jahre des Gelähmtseins, der absoluten Resignation, weil der 7. Arzt es einem bestätigt hat, und man es zum 10. Mal im Netz gelesen hat. Diese Erkrankung gilt als unheilbar. Wie viele Jahre meines Lebens habe ich in regelrechter Erstarrtheit verbracht wegen dieser Worte. Es ist genetisch. Ja, dann ist das Schicksal natürlich besiegelt, nicht Read more

Eiersatz beim Kochen und Backen

Eiersatz beim Kochen und Backen

Aus verschiedenen Gründen kann es notwendig sein, Eier zumindest für eine Weile aus der Ernährung rauszunehmen. Das Ei-Weiß ist sehr lysozymhaltig und kann für einen durchlässigen Darm sorgen, was dein Immunsystem überreizt und zur Histaminausschüttung führt. Darüber hinaus ist Ei leider eine typische Nahrungsmittelallergie oder -Intoleranz (wie sich bei mir leider auch herausgestellt hat), das heißt, dass dein Immunsystem sich speziell Read more

Workshop am 21.10.17 in 65614 Beselich: Mit Yin Yoga gegen den Stress

Workshop am 21.10.17 in 65614 Beselich: Mit Yin Yoga gegen den Stress
Allergien, Hauterkrankungen, Verdauungsbeschwerden, Autoimmerkrankungen, Konzentrationsbeschwerden, Erschöpfung, chronische Schmerzen, psychische Erkrankungen, Krebs……

Immer wieder hören wir, dass Stress schlecht für die Gesundheit ist und chronische Krankheiten begünstigt. Doch was genau bedeutet Stress überhaupt? Was passiert da in unserem Nervensystem und wie interagiert es mit unserem Hormon- und Immunsystem? Gibt es verschiedene Formen von Stress? Wo liegen versteckte Tücken, die uns täglich belasten? Und was kann man im Alltag konkret tun, um seine Gesundheit zu verbessern und sich auf der körperlichen und psychischen Ebene zu unterstützen?

In diesem Workshop gehen wir diesen Fragen nicht nur auf leicht verständliche Weise auf den Grund, sondern bieten direkt einen praktischen Lösungsansatz. Dorothee Rund (M. Sc.), Biologin und psychologischer Ernährungscoach wird einen Vortrag darüber halten, wie Stress unser Immunsystem beeinflusst und wie wir mit einem artgerechten Lebensstil und einem Gespür für individuelle Stressoren die Selbstregulationsmechanismen des Körpers unterstützen können.

Im Anschluss wird Birgit Bäzner-Simon, Fitnessfachwirtin (IHK), Yogalehrerin, Yogatherapeutin , eine theoretische Einführung in das Yin Yoga geben und mit Euch in die Praxis gehen mit einer umfangreichen Übungsstunde, bei der einfache und sehr effektive Übungen vermittelt werden, die zum Teil auch zu Hause angewendet werden können. Diese Übungen können dazu beitragen, wieder zu sich und zu seiner Mitte zu finden, Blockaden zu lösen und einfach mal den Alltagsstress komplett hinter sich zu lassen.

Wir hoffen, dass dies ein erster Schritt für Dich ist, wieder in Kommunikation mit Deinem Körper und seinen Bedürfnissen zu treten und begrüßen Dich ganz herzlich zu unserem Workshop!

  • Wann: Samstag, 21.Oktober 2017, 14 Uhr – 17:30 Uhr
  • Wo: BiFit Yogascheune, Neuer Weg 11b, 65614 Beselich-Heckholzhausen
  • Kosten: 29 Euro
  • Für wen: Alle Altersklassen sind willkommen !
  • Mitzubringen: Handtuch, bequeme, dehnbare Kleidung, Getränke, Snacks, evtl. Notizblock und Stift. Umkleide vorhanden.

Wir bitten um vorherige Anmeldung unter: 06484 8928503  oder  0175 7369606  oder  gw@dorothee-rund.de

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anfahrt:

Interview Anna Stelmach: Heilungsweg, Genuss & Atemarbeit

Interview Anna Stelmach: Heilungsweg, Genuss & Atemarbeit

Im September besuchte ich meine Freundin Anna auf Zypern. Zuvor hat sie in Polen, Deutschland und England gelebt. Anna war mein Partnercoach in der Ausbildung zum ernährungspsychologischen Coach, und wir haben uns sehr gefreut, uns nun endlich in Persona in den Arm nehmen zu können, statt immer nur über Skype. Anna ist ebenso wie ich außerdem Fotografin, sehr tierlieb und liebt das Meer. In diesem Interview erfährst du mehr über ihren eigenen Read more

Was mich meine Füße über alte Wunden lehrten

Was mich meine Füße über alte Wunden lehrten

Heute habe ich mir mal etwas gegönnt. Drei Jahre ist es her, dass ich zuletzt bei der medizinischen Fußpflege war, dabei liebe ich das Gefühl, wenn die Füßchen mal so richtig „aufgeräumt“ worden sind und es ist einfach ein toller Anblick. Das letzte Mal ist nun ziemlich genau drei Jahre her, Anlass war damals Patricks und meine Hochzeit. Ich erinnere mich gut an damals. Einen Tag vorher ließ ich bei der netten Dame in unserem Nachbarort Hände und Füße schön machen, zum ersten Mal wollte ich mir das komplette Paket gönnen, inklusive Lack, aber… Damals ging es mir sehr schlecht mit meiner Haut. Ich war mitten in meinen Ernährungsexperimenten drin (zu der Zeit fast rohvegan) und erzielte zum Teil schon Erfolge bezüglich meiner Hautgesundheit und dem allgemeinen Wohlbefinden, doch ich stocherte im Dunkeln herum und lebte in ständiger, tiefer Angst vor einem Read more

Simple, selbstgemachte, nährstoffgeladene Suppen- oder Smoothieergänzung

Simple, selbstgemachte, nährstoffgeladene Suppen- oder Smoothieergänzung

Da getrocknete Lebensmittel für uns Allergiker und Mastzell-überaktivierte Leutchen oft nicht so verträglich sind, ist für uns das Einfrieren das Mittel der Wahl, wenn es um die Konservierung von Lebensmitteln geht. Denn ganz klar, man kann nicht für jede Mahlzeit einen ungeheuren Vorbereitungsaufwand betreiben. Wenn man berufstätig ist oder kleine Kinder hat, aber dennoch seine Gesundheit aufbauen möchte und sich möglichst nährstoffgeladen und mit Genuss ernähren möchte, muss man Read more

Warum du ein Gesundheitsteam brauchst

Warum du ein Gesundheitsteam brauchst

Ob das Ziel ist, seine Gesundheit zu erhalten, eine chronische Erkrankung in Remission zu bringen, oder „nur“ die Medikamente stark reduzieren und einfach das Leben wieder mehr genießen zu können und nicht mehr davon abgehalten zu werden das zu tun, wonach man wirklich Sehnsucht hat, bzw. es zu tun ohne sich dabei energiemäßig bis aufs Mark ausgesaugt zu fühlen; sei es eine Familie zu gründen, ein Haus zu bauen, zu reisen, sich so kleiden und schminken zu können, wie es einem Freude bereiten würde, mehr für andere da zu sein, die Enkel aufwachsen zu sehen oder die Traumkarriere zu starten: Es ist immer mehr möglich, als du in diesem Augenblick für möglich hältst. Ganz klar, unser Gehirn kann sich nur soviel vorstellen, wie es bereits erlebt oder zumindest bei anderen mitbekommen hat. Und leider wird einem von vielen Medizinern mangels zeitgemäßer Read more

Denver, Colorado 2017 Teil 5 (Longmont)

Denver, Colorado 2017 Teil 5 (Longmont)

30.5. – 14.6.17

Lies hier über die erste Etappe meiner Reise

Mich hats erwischt! Ich wache auf mit Hals- und Gliederschmerzen und fühle mich einfach nur fürchterlich. Wieder typisch ich. Ich habe mich wieder an meine Grenzen und darüber hinaus gepusht und nun zieht mein Körper knallhart die Reißleine. Ich konnte diese Reaktion in den letzten Jahren bei mir auch sehr zuverlässig als Folge vom (auch nur geringen) Konsum von Milchprotein identifizieren, immer mit einer Verzögerung von einem bis wenigen Tagen. Und ich hatte ja schon stark vermutet, bereits in Island Read more

Meine Testergebnisse vom Alcat-Test

Meine Testergebnisse vom Alcat-Test

Hier und hier habe ich über die wissenschaftlichen Hintergründe und die Vorgehensweise des Alcat-Tests auf Chemische- und Nahrungsmittelsensitivitäten berichtet. Nun wurde ich selbst einmal getestet und habe meine Ergebnisse erhalten und würde gerne meinen Eindruck mit euch teilen.

Ich bin auf das ganz große Paket getestet worden, das beinhaltet: 250 Lebensmittel (hier wird auch auf Kasein, Molke, Gluten, Gliadin und Candida getestet), 95 chemische Substanzen (Farb-, Konservierungs-, Medikamentenstoffe, Umweltchemikalien, Zusatzstoffe, E-Stoffe), 20 Schimmelpilze, 18 sekundäre Pflanzenstoffe und biogene Amine (pharmakoaktive Substanzen) & 150 Phytopharmaka (Heilkräuter, Superfoods, Nahrungsergänzungsmittel – da gibt es auch ein Paket speziell für Frauen).

Bei meiner Heilpraktikerin wurden mir dafür mehrere Röhrchen Blut abgenommen, das Ergebnis Read more

Denver, Colorado 2017 Teil 2 (Westminster, Denver)

Denver, Colorado 2017 Teil 2 (Westminster, Denver)

30.5. – 14.6.17

Lies hier über die erste Etappe meiner Reise

Es ist schon brutal für den Körper, wenn man Richtung Westen fliegt. Die Zeit verrinnt und die Sonne verharrt einfach in der selben Position, geht nicht unter. Im Flugzeug gehen blaue LEDs an, sollen sie zur Neusynchronisation unseres Biorhythmus dienen? Wie innovativ!

Backyard von meinen Hosts

Ich werde angenehmerweise von Brandon, meinem Airbnbn-Host, abgeholt. Er und seine Frau Libby sind nur ein wenig älter als ich, haben eine 2-jährige süße Tochter, sind Vegetarier und extrem gesundheitsbewusst eingestellt. Mir hat schon die Anzeige im Internet gefallen, die Hochbeete im kleinen Garten, freilaufende Hühner… wir liegen auf Anhieb auf einer Wellenlänge, zumindest weiß ich, dass wir uns super würden unterhalten können, wenn ich hier nicht gerade wegen 8 Stunde Zeitverschiebung total durch wäre, weil ich in die immer noch heiße Abendsonne Colorados starre, während mein Körper der Überzeugung ist, dass es gerade 4 Uhr nachts wäre. Ich gebe also leider erstmal keinen guten Read more

Copyrighted Image